Aktuelles

Aktuelles

12.09.2014

9. Jenaer Lasertagung am 20. und 21. November 2014 in Jena

Anwender, Laser- und Systemhersteller sowie Wissenschaftler werden sich am20. und 21. November 2014 bereits zum neunten Mal in Jena zum Wissenstransfer und Erfahrungsaustausch rund um die Lasertechnik treffen. Der Kongress wird in bewährter enger Zusammenarbeit zwischen dem ifw Günter-Köhler-Institut für Fügetechnik und Werkstoffprüfung GmbH und der Ernst-Abbe-Fachhochschule Jena organisiert.

Namhafte Referenten und eine die Tagung begleitende Fachausstellung informieren über den neuesten Entwicklungsstand der Laserstrahlungsquellen sowie der Komponenten- und Systementwicklung, über neue Verfahrensentwicklungen in der Lasermaterialbearbeitung und aktuelle Anwendungen der Lasertechnologie in Unternehmen. Im Mittelpunkt stehen in diesem Jahr die Laserkurzpulstechnik und Themen zum Mikro- und Makrofügen. Der traditionelle Empfang am Abend des ersten Konferenztages wird im Zeiss-Planetarium-Jena stattfinden und zusätzlich ein ganz besonderes Erlebnis bieten.

Auch nach fünfzig Jahren Lasertechnik ist das wissenschaftliche Potenzial des Lasers bei weitem noch nicht erschöpft. Das die Lasertechnik, in der Materialbearbeitung als Universalwerkzeug fest etabliert, nach wie vor eine Zukunftstechnologie ist, werden die Keynote-Speaker Herr Prof. Dr. phil. nat. Thomas Graf vom Institut für Strahlwerkzeuge der Universität Stuttgart und Herr Prof. Dr.-Ing. habil. Andreas Ostendorf vom Lehrstuhl für Laseranwendungstechnik der Ruhr-Universität Bochum mit ihren Beiträgen zum „Ultrakurzpuls Scheibenlaser“ sowie zur „Ultrapräzisionsbearbeitung mit Femtosekunden-Laserpulsen“ belegen.

Die Jenaer Lasertagung bietet seit vielen Jahren eine gute Basis, die aktuellen wissenschaftlichen Erkenntnisse und technologischen Neuerungen vorzustellen und diskutieren zu können. Sie sind eingeladen, sich am fachlichen Dialog zu beteiligen.

Informieren Sie sich als Teilnehmer über aktuelle Entwicklungen, tauschen Sie sich mit Fachkollegen und Partnern aus oder nutzen Sie die Möglichkeit Ihre Produkte und Verfahren im Rahmen der Ausstellung vorzustellen.

Alle Informationen finden Sie auf der neugestalteten Internetseite www.lasertagung-jena.de. Dort können Sie sich auch direkt online für die Konferenz anmelden oder einen Ausstellungsstand buchen.


Kontakt

Veranstalter:                    
Ernst-Abbe-Fachhochschule Jena
Günter-Köhler-Institut für Fügetechnik und Werkstoffprüfung GmbH

Veranstaltungsort:       
Konferenz- und Lehrzentrum der Ernst-Abbe-Fachhochschule Jena,
Campus Haus 4/ Carl-Zeiss-Promenade 2, 07745 Jena

Weitere Informationen und Anmeldung unter www.lasertagung-jena.de.

„Call for Papers“ Konferenzzentrum der Ernst-Abbe-Fachhochschule Jena

PDF Download